Standorte

Der Hauptbahnhof Klagenfurt  präsentiert sich nach dem Umbau 2001-2005 als attraktives Gebäude auf dem modernsten Stand der Technik.


Die Haupthalle ist von den 22m breiten und 5m hohen denkmalgeschützten Wandfresken von Giselbert Hoke geprägt. Die ostseitige “Wand der Kläger” und die westseitige “Wand der Angeklagten” zeigen sich in der Formensprache nach Pablo Picasso.

Der Bahnhof wird täglich von 14.000 Passagieren, darunter viele Reisende, Pendler und Schüler/Studenten  frequentiert. Die Einführung der S-Bahn Linien im Jahr 2011 hat die Bedeutung des Bahnhofs für den Nahverkehr noch deutlich gestärkt.

Klagenfurt-Hauptbahnhof

Im stark frequentierten Wartebereich bzw. Zugangsbereich zum Bahnsteig 1 stehen zwei Werbesysteme zur Verfügung:


RollingBoard (Größe DIN A0)



sorgt für eine nachhaltige Werbewirksamkeit.





Digilight (Digitale Informationssäule mit Bildschirm 46“)





ab

€ 135,--

monatlich

zzgl. WA und MWSt.

über 5,1 Mio. Kontakte pro Jahr

um

€ 70,--

pro Woche

zzgl. WA und MWSt.

Ein Service in Kooperation mit

Digilight-Systeme